Ab sofort stehen am Schriftenstand in der Kirche Osterkerzen für Ihre häusliche Feier zum Verkauf bereit!

 

ZUM BEACHTEN

  • Es finden keine öffentlichen Gottesdienste mehr statt - das gilt auch für die Feier der Kar- und Osterliturgien. Pfarrer Robert feiert jedoch täglich die Hl. Messe stellvertretend für die ganze Gemeinde. Senden Sie uns gerne Ihre Gebetsanliegen, Intentionen, Fürbitten (pfarrer [at] st-hubertus-petershagen [dot] de, @Instagram).
  • Bis 30. April 2020 sind alle Veranstaltungen des Erzbistums, des pastoralen Raumes und der Pfarrei abgesagt.
  • Folgen Sie uns auf Instagram, dort werden die Gottesdienste von Pfr. Robert Mo-Fr um 19 Uhr, Sa um 10 Uhr und Sonntag um 10.30 Uhr übertragen (Livestream).
  • Ab sofort können Sie uns auch auf unserem Youtubekanal folgen.
  • Unsere Kirche St. Hubertus (Petershagen) ist Mo-Fr von 9-12 Uhr und 15-18 Uhr, sowie Sa+So von 11.30-13 Uhr und 17-18 Uhr geöffnet.
  • Das Sakrament der Versöhnung (Beichte) kann nach Absprache empfangen werden. Bitte beachten Sie auch die Verlautbarung des Vatikan zur Möglichkeit der Generalabsolution.
  • Die Sakramente der Taufe und der Krankensalbung können unter Beachtung der behördlichen Vorgaben im häuslichen Rahmen gespendet werden.
  • Auch für Gespräche bleiben wir selbstverständlich offen!
  • Täglich um 18 Uhr lädt Sie und Ihre Familie das Geläut der Kirchenglocken ein, privat und in Verbindung mit unserem Erzbischof den „Engel des Herrn“ zu beten (s. GL 3,6).
  • Gottesdienste können über TV und Radio mitverfolgt werden. Hinweise dazu und weitere Impulse und Bibeltexte finden Sie im Internet unter: erzbistumberlin.de
  • Falls Sie Nachbarschaftshilfe suchen oder anbieten können, melden Sie sich bitte im Pfarrbüro.
  • So erreichen Sie uns: Pfarrer Robert: 033439/128770, Pfarrbüro: 033439/128771, Diakon Hilus: 033439/128769; Mail; Instagram.
  • Aktuelle Informationen aus dem EBO finden Sie hier.

ZUM SPENDEN

Da nun keine öffentlichen Gottesdienste mehr statfinden, können auch die in der Fastenzeit traditionell stattfindenden Kollekten für das Hilfswerk MISEREOR (5. Fastensonntag) und die Palmsonntagskollekte für die Christen im Heiligen Land nicht in der üblichen Weise gesammelt werden. Im Falle der Misereor-Kollekte leiden in diesem Jahr insbesondere die Menschen in Syrien und dem Libanon unter den fehlenden Spenden. Wir sollten auch in der gegenwärtigen Situation diese Menschen nicht vergessen, die seit Jahren unter den Folgen des immer noch andauernden Krieges in Syrien leiden und nun auch noch vom Virus heimgesucht werden. Auch die palästinensischen Christen im Heiligen Land sind nach wie vor auf unsere Unterstützung angewiesen.

Bitte lesen Sie hier den Aufruf der deutschen Bischöfe zu der MISEREOR-Aktion und hier zu der Palmsonntagskollekte.

Wenn Sie spenden möchten, können Sie dies gerne per Überweisung auf das Konto unserer Pfarrgemeinde tun: Pfarrei St. Hubertus, Sparkasse MOL, IBAN: DE52 1705 4040 3600 4108 48. Bitte geben Sie als Verwendungszweck unbedingt "Misereor" oder "Palmsonntag" an. Wenn Sie eine Spendenbescheinigung wünschen, geben Sie zusätzlich Namen und Anschrift an. Herzlichen Dank.

Ihre Spende an Misereor können Sie auch direkt über diesen LINK tätigen, für Palmsonntagskollekte klicken Sie bitte hier.

ZUM Nachlesen

Hier finden Sie die Ansprache von Papst Franziskus am Abend des 27. April

 

ZUM FOLGEN